Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umstrittenes Steuersparmodell Debakel für Staatsanwaltschaft: Goldfinger-Strafprozess ist eingestellt

Das Verfahren um das Steuermodell endet mit einem Quasi-Freispruch für zwei Angeklagte – der Staat muss sie entschädigen. Den Ermittlern selbst droht nun strafrechtliche Verfolgung.
11.01.2021 - 17:39 Uhr
Durch Goldhandelsfirmen im Ausland konnten Spitzenverdiener steuerliche Verluste erzeugen und so ihre Steuerlast im Idealfall auf null drücken. Quelle: dpa
Goldbarren

Durch Goldhandelsfirmen im Ausland konnten Spitzenverdiener steuerliche Verluste erzeugen und so ihre Steuerlast im Idealfall auf null drücken.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Es war der erste von einer ganzen Reihe angedachter Strafprozesse um das umstrittene und einst bei Einkommensmillionären beliebte Steuermodell Goldfinger. Nun hat das Verfahren gegen zwei angeklagte Rechtsanwälte vor dem örtlichen Landgericht nach gut einem Jahr seinen Abschluss gefunden

Das sprichwörtliche Bild des Tigers, der als Bettvorleger endete, hat dabei selten so gut gepasst wie zum Vorgehen der Staatsanwaltschaft Augsburg in diesem Verfahren. Denn der Pilotprozess in einem der größten Steuerstrafkomplexe der Republik endete in einer Blamage für die Ermittler.

Das Verfahren gegen die beiden Münchener Juristen wurde eingestellt. Offiziell „wegen Geringfügigkeit“. Praktisch bedeutet das hinter den Kulissen ausgehandelte Ende, dem auch die Staatsanwaltschaft zustimmen musste, einen Freispruch. Mehr noch, denn der Staat und damit der Steuerzahler werden die beiden der Steuerhinterziehung angeschuldigten Angeklagten entschädigen müssen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Umstrittenes Steuersparmodell - Debakel für Staatsanwaltschaft: Goldfinger-Strafprozess ist eingestellt
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%