Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Urteil des Landgerichts Aachen Sozialhilfeempfänger kann Erbschaft ausschlagen

Es gibt keinen Zwang zur Annahme der Erbschaft, damit Dritte auf das Erbe zugreifen können. Dies geht aus einem Urteil des Landgerichts Aachen hervor.

HB AACHEN. Auch ein Sozialhilfeempfänger hat das Recht demnach, das Erbe auszuschlagen. Es gibt nach Ansicht des Landgerichts Aachen keinen Zwang zur Annahme der Erbschaft, damit Dritte auf das Erbe zugreifen können.

Es sei nicht Aufgabe des Erbrechts, eine missbräuchliche Inanspruchnahme von Sozialhilfe zu verhindern.

LG Aachen, Az.: 7 T 99/04

Finance Briefing
Startseite
Serviceangebote