Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeit, durch Zusatzbeiträge die Rente aufzubessern. Und noch viel mehr sollten es tun, sagen die Politiker.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich wage zu bezweifeln dass die Brutto/Netto Rechnung stimmt - die Vorsorgeaufwendungen sind i.A. schon mit den Krankenkassenbeiträgen abgefrühstückt - die Einzahlungen in die Rentenkasse werden damit komplett aus versteuertem Geld geleistet. DAS ist das eigentliche Problem - die Mehrfachbesteuerung der Renten. Vorsorgeaufwendungen müssen komplett von der Steuer befreit werden!

Mehr zu: Gesetzliche Rentenversicherung - Zusätzlich in die Rentenkasse einzahlen lohnt sich für fast alle