Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kredite und die geheimen Tricks Wer hinter den Nullzins-Schnäppchen steckt

Zwei Internetportale bieten Kredite zu null Prozent Zinsen. Was steckt hinter solchen Lockvogel-Offerten, an denen auf den ersten Blick sowohl Vermittler als auch Banker eigentlich nur draufzahlen können?
2 Kommentare
Internetportale bieten als Marketingaktion tatsächlich zinslose Ratenkredite.

Internetportale bieten als Marketingaktion tatsächlich zinslose Ratenkredite.

FrankfurtWer schon mal Fernsehen geschaut hat, kennt Check 24. Kaum eine andere Werbung dürfte den Zuschauern so auf die Nerven gehen wie die Spots von basketballspielenden Riesen oder dem tanzenden, fülligen Blondschopf im Hawaii-Hemd. Bald könnte eine weitere Werbung hinzukommen.

Denn das in zahlreiche Gesellschaften aufgeteilte Vergleichsportal mit angeschlossenen Versicherungsmaklern mischt jetzt auch bei Ratenkrediten mit. Im Zuge der „Kredittauschtage“ vermittelt das Portal einen zinslosen Kredit. 1000 Euro gibt es gratis bis zu einer Laufzeit von 36 Monaten. „Pünktlich zum Jahresbeginn bieten wir das verbraucherfreundlichste Kreditangebot am Markt“, freut sich Christian Nau, Geschäftsführer im Bereich Kredite bei Check24.de.

Hinter dem Angebot steckt die Santander Consumer Bank. Über die White-Label-Marke Kredit24 vermittelt das Institut ihre Konsumkredite beim Vergleichsportal günstiger als über die eigene Website. Dort kostet ein vergleichbarer Kredit einen Zins von 2,69 Prozent. Dieses Vorgehen ist auch bei Anbietern anderer Finanzprodukte üblich, die über Vergleichsportale anonym günstiger anbieten als auf der eigenen Internetseite. Bestandskunden sollen so nicht verschreckt werden.

„Nullprozentfinanzierungen sind derzeit nicht ungewöhnlich“, sagt eine Sprecherin der Bank. Das gelte etwa für die Finanzierungen im Einzelhandel oder für spezielle Kreditkarten-Aktionen, bei denen in den ersten sechs Monaten keine Zinsen anfallen. „Nun bieten wir diese Kondition bis auf weiteres für einen ausgewählten Betrag und eine ausgewählte Laufzeit auch über Check24 an“, sagt die Sprecherin. Bei den übrigen Kreditangeboten hätten die Kunden „sehr viel mehr Variationsmöglichkeiten hinsichtlich Kreditsumme und Laufzeit“.

Warum verschenken Banken und Vermittler nun Gratis-Kredite? „Das Angebot ist als Marketing-Aktion super“, sagt Max Herbst, Inhaber der FMH Finanzberatung, der Vergleichsrechner für Handelsblatt Online betreibt. „Es kostet Banken und Vermittler wenig Geld, erzeugt große Aufmerksamkeit und hilft auch dem Kunden, wenn er mit diesem Spezialangebot seinen Bedarf gedeckt hat“.

Vergleich: Was normale Kredite kosten

Wer niemals einen Kredit bekommt
Kreditvertrag
1 von 9

Keine Papiere, keine Kredit

Kreditinstitute wurden nach den sogenannten K.O.-Kriterien gefragt, wann also mit Sicherheit kein Kredit gewährt wird. Aus Vertraulichkeit gab das BMJV nicht an, welche Bank welches Kriterium angab. Als erstes nennt die Studie als K.O. Grund eine fehlende Legitimation. Mit anderen Worten: Wenn jemand einen Kredit beantragt, ohne dafür berechtigt zu sein (etwa der minderjährige Sohn oder ein Vertreter ohne Vertretungsmacht). Klingt einleuchtend – wie auch der zweite Grund: Fehlende Unterlagen.

Weiterhin werden die Kriterien allerdings interessanter und weniger offensichtlich...

Quelle: Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein / GP Forschungsgruppe – Scoring nach der Datenschutz-Novelle 2009 und neue Entwicklungen

Die K.O.-Kriterien führen „in der Regel“ dazu, dass ein Kredit nicht vergeben wird. Ausnahmen sind allerdings immer möglich.

(Foto: dpa)
Kontoauszug
2 von 9

Zahlungsschwierigkeiten

Negative Bestandskonten und länger anhaltende Zahlungsschwierigkeiten führen dazu, dass Banken keinen Kredit geben. Wer dauerhaft sein Girokonto überzieht hat damit keine Chance auf ein Darlehen.

(Foto: dpa)
Hamburg will Rechtsanspruch auf Girokonto
3 von 9

Kontomissbrauch

Wer mal mit Konten ein böses Spiel getrieben und diese missbraucht hat, der brauch sich gar nicht erst um einen Kredit bemühen. Außerdem bekommen diejenigen keinen Kredit, gegen die eine titulierte Forderung vorliegt – das ist der Fall, wenn die Rechtmäßigkeit der Forderung von einem Gericht bestätigt wurde. Bei einer titulierten Forderung droht der Besuch des Gerichtsvollziehers. Bevor man einen Kredit beantragt, sollte man deshalb eine solche Forderung begleichen.

(Foto: dpa)
Schufa
4 von 9

Negative Schufa-Auskunft

Eine negative Schufa-Auskunft ist für viele Banken ein K.O.-Kriterium. Das zeigt die Bedeutung der Schufa für die Kreditvergabe. Verbraucher sollten ihre Schufa-Daten deshalb kostenlos anfordern und kontrollieren, da sich auch häufig Fehler einschleichen.

(Foto: dpa)
Reform der Verbraucherinsolvenz
5 von 9

Harte Daten

Wenn bereits Fakten vorliegen, die die Zahlungsunfähigkeit des Schuldners beweisen dann ist auch klar, dass kein Kredit gewährt wird. Zu diesen harten Daten zählen die Banken die Insolvenz, einen Haftbefehl und auch eine eidesstattliche Versicherung.

(Foto: dpa)
Geldautomat
6 von 9

Betrugsverdacht

Hat das Kreditinstitut einen Verdacht auf Schwindeleien mit dem Konto oder einen Betrugsverdacht, so kommt der Antragsteller in der Regel an keinen Kredit. Der Verdacht ist ein sehr vages Kriterium , um über eine Kreditvergabe zu entscheiden – allerdings werden die Banken selten den Grund für die Ablehnung nennen, so dass die Entscheidung kaum anfechtbar ist.

(Foto: dpa)
Generation Zeitvertrag
7 von 9

Arbeitszeitverträge

Wer keine regelmäßige Anstellung in einem sozialversicherungspflichtigen Job hat, wird es schwierig haben einen Kredit zu bekommen. Die Scores richten sich nämlich vor allem an unbefristet Angestellte. Dementsprechend bekommen Arbeitslose auch keinen Kredit.

(Foto: dpa)

Nach Herbsts Prognose verzichten Vergleichsportale in solchen Fällen bei einem Kredit von 1000 Euro und einer Laufzeit von 36 Monaten auf eine Provision von etwa 20 Euro. Die Bank verzichtet auf eine Marge von etwa 6 Euro, die Refinanzierung kostet zusätzlich etwa 12 Euro. Die laufenden Kosten schätzt der Marktkenner auf weitere rund 4 Euro, die für Verwaltung und Risikovorsorge anfallen.

„Für die Neukundenakquise sind solche Summen bei Werbeaktionen im Kreditgeschäft nicht unüblich“, erklärt Herbst. Und vielleicht benötigen die Kleinkredit-Kunden, die 1000 Euro in 36 Monatsraten zu rund 28 Euro abstottern auch mal einen richtigen Kredit oder ein neues Girokonto.

Check24 ist nicht der erste Anbieter, der zinslose Kredite anbietet. Bereits seit November 2015 hat Smava ein vergleichbares Darlehen im Angebot. Der Kredit-Marktplatz übernimmt für Schuldner den eigentlich fälligen Zinsbonus. Hinter dem Angebot steckt die im Jahr 2009 gegründete Fidor Bank, die „Web-2.0-Verhaltensweisen in den Bereich der Finanzdienstleistung übertragen“ möchte. „Viele Kreditnehmer entscheiden sich später für einen weiteren Kredit“, sagt eine Smava-Unternehmenssprecherin. Das Angebot läuft Ende Januar aus. Smava prüft derzeit eine Verlängerung.

Im Zuge des in den vergangenen Jahren fallenden Zinsniveaus verbilligten sich auch Ratenkredite. Abseits der Vergleichsportale bietet die Santander Consumer Bank mit 2,69 Prozent für 1000 Euro und 36 Monaten Laufzeit derzeit den günstigsten Zins im Vergleich. 41,52 Euro würden Kreditnehmer mehr zahlen als beim Abschluss bei Check 24 oder Smava. Das Sparpotenzial zur Deutschen Bank beträgt mehr als 123 Euro (siehe Tabellen).

Vergleich: Ratenkredite über 1000 Euro, 36 Monate Laufzeit. 
AnbieterEffektivzins in %Zinslast in €
Santander Consumer Bank2,6941,52 €
Comdirect Bank4,4468,47 €
ABK Kreditbank4,7573,22 €
Norisbank4,9075,57 €
Deutsche Bank7,99123,16 €
Vergleich: Ratenkredite über 5000 Euro, 36 Monate Laufzeit. 
AnbieterEffektivzins in %Zinslast in €
Santander Consumer Bank2,69207,70 €
Oyak Anker Bank3,69284,76 €
ING-DiBa3,99307,92 €
DKB4,19323,13 €
1822direkt4,24327,13 €
Nur Angebote mit bonitätsunabhängigen Zinsen. FMH Finanzberatung (www.fmh.de/raten). 15.01.2016


Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Kredite und die geheimen Tricks - Wer hinter den Nullzins-Schnäppchen steckt

2 Kommentare zu "Kredite und die geheimen Tricks: Wer hinter den Nullzins-Schnäppchen steckt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Es gibt ja nicht nur das Mittel "Zinsen" für die Geschäfte der Banken sondern auch monatliche Gebühren oder auch Abschlussgebühren oder auch Prämien.
    Weder die Banken noch andere Menschen die Geschäfte machen sind von der Wohlfahrt. Und selbst die Wohlfahrt macht es nich um sonst und wird einen Gewinn erwirtschaften müssen. Außer der Staat in Form der Steuerzahler bürgt oder zahlt mit höheren Abgaben und Steuern für diesen Wohlfahrtsverein auch Sozialstaat genannt.

  • Dieses Angebot werden Gierige u. Nimmersatte annehmen ... um am Ende abgezockt zu werden. Das ist gut so.