Private Altersvorsorge Lebensversicherung mal anders

Die Renditen der klassischen Lebenpolicen sinken von Jahr zu Jahr. Immer mehr Versicherer bieten flexiblere Produkte an. Keine Police gleicht der anderen. Eine Analyse zeigt, was die neuen Verträge taugen.
Die Ve5rsicherer entwickeln neue Policen. Quelle: dpa
Lebensversicherung

Die Ve5rsicherer entwickeln neue Policen.

(Foto: dpa)

FrankfurtReich werden Sparer mit Lebensversicherungen wohl kaum noch. Die laufende Verzinsung der sogenannten Lebenpolicen dürfte 2016 im Schnitt unter drei Prozent fallen. Das hat das Analysehaus Morgen & Morgen berechnet. Der Garantiezins beträgt 1,25 Prozent.

Garantien und Überschüsse werden aber nur auf den Sparanteil angerechnet, also auf den Anteil, der nach Kosten und Risikoanteil für die Verzinsung übrig bleibt. „Wegen der niedrigen Zinsen könnten Verträge von einigen Versicherern bei kurzen Laufzeiten von zehn oder 15 Jahren negative Beitragsrenditen aufweisen“, sagt Peter Schneider, Geschäftsführer von Morgen & Morgen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Private Altersvorsorge - Lebensversicherung mal anders

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%