Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rentensysteme So steht das deutsche Rentensystem im internationalen Vergleich da

Um im Alter weiter finanziell gut versorgt zu sein, müssen die Deutschen später in Rente gehen und mehr betrieblich vorsorgen, wie eine Studie zeigt.
Deutschlands Rentensystem im internationalen Vergleich 2019 Quelle: dpa
Altersvorsorge

In Sachen Nachhaltigkeit schneidet das deutsche System unterdurchschnittlich ab.

(Foto: dpa)

Frankfurt Das deutsche Rentensystem ist heute stabil. Damit aber die finanzielle Versorgung von Rentnern auch in Zukunft gut gelingt, muss etwas passieren. Das ergibt eine Studie des Unternehmensberaters Mercer, des australischen Monash Centre for Financial Studies (MCFS) und der Regierung des australischen Bundesstaats Victoria, in der weltweit 37 Rentensysteme verglichen wurden.

Demnach muss die Nachhaltigkeit des deutschen Altersvorsorgesystems mit seinen drei Säulen aus gesetzlichem Umlagesystem, Betriebsrenten und privater Vorsorge gestärkt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Rentensysteme - So steht das deutsche Rentensystem im internationalen Vergleich da