Schufa und Kredit Wo die schlechtesten Schuldner leben

Einmal im Jahr wertet die Schufa ihre Datensätze aus. Die Studie ermittelt die Zahlungsmoral der Deutschen. Handelsblatt Online zeigt, in welchen Regionen das Risiko einer Überschuldung besonders hoch ist.
6 Kommentare

Das müssen Sie über die Schufa wissen

FrankfurtAm gleichen Tag, an dem die Verhandlungen im Schuldenstreit mit Griechenland in die heiße Phase gehen und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras zuerst mit den Vertretern der „Institutionen“ und dann mit den europäischen Regierungschefs Tacheles redet, lädt die Schufa zu einem Schuldengipfel der ganz anderen Art.

Deutschlands größte Auskunftei möchte klären, wie es um die Zahlungsmoral der Deutschen bestellt ist. Dazu wertete die Schufa ihre Datenbestände aus: 728 Millionen Informationen zu 66,3 Millionen Privatpersonen und 4,3 Millionen Unternehmen. Diese Datensätze sind Basis für die wichtigste Schuldenstudie des Landes, den Schufa Kredit-Kompass.

 Schufa Kredit-Kompass


Anteil der mindestens 18-jährigen Personen, zu denen die Schufa im vergangenen Jahr mindestens ein Negativmerkmal gespeichert hatte. Angaben in Prozent, sortiert nach nach Kreisen. Quelle: Schufa.

Ein Ergebnis: Der große Bonitätsvergleich fällt für die Deutschen wohl wesentlich besser aus, als er für Bürger des kriselnden Griechenlands zu erwarten wäre. Zum Beispiel bei Ratenkrediten. Obwohl die Kreditsummen um zehn Prozent gestiegen sind, war die Zahl der neu abgeschlossenen Kreditverträge laut Schufa-Auskünften rückläufig.

Von einer übermäßigen Kreditvergabe könne keine Rede sein. Gute Nachrichten, denn die historisch niedrigen Zinsen könnten Konsumenten dazu verleiten, sich über Gebühr zu verschulden. „Das funktionierende Kreditsystem ist ein wichtiger Eckpfeiler für den privaten Konsum, der 55 Prozent des Bruttoinlandsprodukts in Deutschland ausmacht“, sagt Michael Freytag, Vorstandschef der Schufa.

Der genaue Blick in die Schufa-Studie zeigt aber, dass es um die Zahlungsmoral nicht überall im Land gleich gut bestellt ist. Die Überschuldungsgefahr sei in Gesamtdeutschland leicht rückläufig – das zeige der Privatverschuldungsindex (PVI), der unter anderem auf der historischen Entwicklung bei Zahlungsausfällen, Privatinsolvenzen und angemahnten Außenständen sowie einer Prognose über die zukünftige Bonität basiert. Im vergangenen Jahr verbesserte sich der Index um 34 Punkte auf 1.049 Zähler. Für dieses Jahr erwartet die Schufa einen weiteren Rückgang ihres Indices um drei Prozent.

Wo Überschuldung droht
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

6 Kommentare zu "Schufa und Kredit: Wo die schlechtesten Schuldner leben"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Meines Erachtens ist diese Statistik schlichtweg falsch. Wenn zum Beispiel eine Sparkasse in einem Landkreis nicht der Schufa angeschlossen ist, wird sie auch keine Negativmerkmale melden. Dann sieht die Statistik für diesen Landkreis schon viel besser aus, als die des Nachbarkreises, wo die dort ansässige Sparkasse der Schufa angeschlossen ist und fleißig Negativmerkmale meldet...

  • In Griechenland dürfte es viel besser aussehen, denn erstens werden dort nicht systematisch derart viele Daten erfasst. Es fehlt an der Technik.
    Zweitens wird eher bar bezahlt und damit datenfrei, die also auch nicht erfasst werden.
    Drittens ist der Bestelleinkauf dort geringer - und es wird oft per Sammelkauf vorgegangen.

    Hinzu tritt, daß der Bargeld- und wahre Geldbestand kaum erfasst wird - zu viel liegt in Bar irgendwo versteckt, wird gelegentlich beschafft und entzieht sich jeglicher Kontrolle.

    Außerdem ist die Erfassung von Steuerdaten mindestens unvollständig - die Auswertung findet kaum statt. Es fehlt jegliche Datenbasis, die verläßlich sein könnte.

  • @Andrea Merker

    "...sollten Dinge wie Alter, Nationalität, Religion, Migrationshintergrund oder nicht, Geschlecht, Bildungsgrad, Familienstand, Elternteil oder nicht mit angegeben werden..."

    Volle Zustimmung. Sie haben noch den Wohnort vergessen.

    Wenn die Schufa (und andere) MEINE Kreditwürdigkeit beurteilen soll, dann hat die Kreditwürdigkeit meiner Nachbarn nichts damit zu tun.

    GeoScoring gehört per Gesetz verboten! Aber machen Sie das mal den Bücklingen in Regierung und Parlamenten klar.

  • Mich wuerden entsprechende Karten der EU und Europas sehr interessieren.
    Sollte es die geben hoffe ich sehr, dass die nicht aus Berlin oder Bruessel kommen - dann wuerde man sicherlich Griechenland als den edelsten aller Schuldner finden.

  • Wie immer, wenn´s um Scheisse geht, ist Berlin ganz vorn. Nur da.....

  • Ich nehme solche Statistiken schon lange nicht mehr ernst, weil sie unseriös sind und je nach Gusto aufgehübscht oder hässlicher gemacht werden können.
    Es ist einfach unlogisch sich von Lügen beeindrucken und sich benutzen zu lassen.
    Solange nicht jede Institution durch ein Gesetz, unter Strafandrohung der jeweiligen Leitung, verpflichtet ist wahrhaftige und vollumfängliche Statistiken einmal im Jahr zu veröffentlichen.
    Genauso wie Bundes-, Landes- und Kommunalhaushalte wesentlich mehr aufgeschlüsselt und transparenter ausgewiesen werden müssten. Das gleiche gilt für jeden Haushalt von Behörden und öffentlichen Institutionen.

    Im Falle der Schufa, sollten Dinge wie Alter, Nationalität, Religion, Migrationshintergrund oder nicht, Geschlecht, Bildungsgrad, Familienstand, Elternteil oder nicht mit angegeben werden, sodass man mal weiß wer sind denn nun die unzuverlässigsten beim Thema Schulden. Erst dann könnte man weiter forschen warum ist das so und was könnte man tun um gegen zu steuern. Was nützt es mir, z. B. aus Ludwigshafen/Oggersheim, holla, holla Herr Birne Kohl oder z. B. Berlin, holla, holla Frau Merkel da haben wir vermutlich zwei ganz gefährliche Schuldenmacher mit negativem Schufa Eintrag vor uns.
    Wem bringt solch ein unnützes, ungenaues bis erlogenen Statistikmüll eigentlich etwas?!
    Richtig, damit man ungestört Klientelpolitik betreiben kann und um diese zu verschleiern.
    Wer hat etwas von dieser Politik?! Richtig, die allerwenigsten in dieser GmbH-Republik!!!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%