Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

BerufsunfähigkeitDie gefährlichsten Berufe Deutschlands

Eine Police gegen Berufsunfähigkeit ist Pflicht. Doch die Beiträge richten sich nach den Risiken. Ein Vergleich zeigt, welche Berufe mehr und besonders viel bezahlen. Und wer relativ günstig wegkommt.

  • 2

    2 Kommentare zu "Berufsunfähigkeit: Die gefährlichsten Berufe Deutschlands"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Der Informationsgehalt und Nutzwert dieses Artikel geht gegen Null. Was soll der Leser denn mit diesen Informationen anfangen?? Wenn in den letzten Jahren durch geänderte Risikoeinstufungen die kalkulierten Beiträge für bestimmte Berufe gestiegen oder gefallen sind, dann ist das halt so. Der Kunde der schon eine BU hat, ist von diesen Änderungen eh nicht betroffen und der, der eine neue BU abschließen will, der kann's nicht ändern.
      Auch muss ich "meyer2011" Recht geben - die Qualität ihrer Berichte im Bereich Versicherungen (besonders Krankenversicherung) ist teilweise beschämend und ihres Blattes nicht würdig. Als Versicherungsmakler mit jahrzentelanger Erfahrung kann ich das beurteilen.

    • Wie immer, wenn es um Versicherungen geht, liefert das HB einen miserablen Bericht ab. Jedem Otto-Normalverbraucher stellt sich doch die Frage, auf was bezieht sich der Vergleich des Nettobeitrages (Für welche Höhe der Berufsunfähigkeit, welches Geschlecht und Alter des Antragstellers, oder berechnete Durchschnittswerte,...). Wer kontrolliert denn hier vom HB die Berichte?

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%