Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Konjunkturschwäche Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen

Wegen wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet oder gar nicht mehr zahlen, erklärt der Branchenverband GDV.
05.12.2019 - 07:55 Uhr Kommentieren
„Die Automobilwirtschaft hat sich vom Zugpferd der deutschen Wirtschaft zum Motor des Abschwungs entwickelt“, sagt der Vorsitzende der GDV. Quelle: dpa
Autofertigung in Wolfsburg

„Die Automobilwirtschaft hat sich vom Zugpferd der deutschen Wirtschaft zum Motor des Abschwungs entwickelt“, sagt der Vorsitzende der GDV.

(Foto: dpa)

Frankfurt Die Konjunkturschwäche in Deutschland schlägt nach Einschätzung der Versicherungsbranche zunehmend auf die Zahlungsmoral durch. Infolge wirtschaftlicher Probleme könnten viele Firmen ihre Rechnungen nur noch verspätet, oder gar nicht mehr zahlen, erklärte der Branchenverband GDV. Nach dessen Hochrechnung müssen die Warenkredit- und Kautionsversicherer in diesem Jahr für Schäden von fast 900 Millionen Euro geradestehen. Das entspreche einer Steigerung von mehr als 60 Prozent.

„Der Welthandel stagniert, das Wachstum in Deutschland schwächelt und die Zahlungsmoral sinkt“, sagte Thomas Langen, Vorsitzender der Kommission Kreditversicherung im GDV. Die Zahl der Firmeninsolvenzen dürfte 2020 erstmals seit der Finanzkrise wieder steigen.

Große Risiken sehen die Kreditversicherer vor allem in der Autoindustrie. Der Strukturwandel erfordere hohe Investitionen, während der weltweite Absatz sinke. „Die Automobilwirtschaft hat sich vom Zugpferd der deutschen Wirtschaft zum Motor des Abschwungs entwickelt“, sagte Langen. Das wirke sich auch negativ auf eng mit der Autoindustrie verflochtene Branchen aus, wie etwa Chemie, Metall oder Maschinen- und Anlagenbau.

In diesem Jahr decken die deutschen Kreditversicherer den Angaben zufolge 495 Milliarden Euro Ausfallrisiken (plus zwei Prozent). Der größte Teil entfällt mit 430 Milliarden Euro auf Warenkreditversicherungen. Diese schützen Lieferanten, falls ein Abnehmer seine Rechnung nicht bezahlen kann oder will.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Hinzu kommen 65 Milliarden Euro aus Kautionsversicherungen. Sie übernehmen für ihre Kunden Garantien und Bürgschaften zur Sicherung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten.

    Mehr: Ölpreisschock, Exportschwäche, Autokrise – Deutschlands Firmen machen sich wetterfest für den Abschwung. Doch viele Manager haben keine Krisenerfahrung.

    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Konjunkturschwäche - Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen
    0 Kommentare zu "Konjunkturschwäche: Kreditversicherer: Zahlungsausfälle 2019 deutlich gestiegen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%