815834 - Gerichtshammer

Bild-ID: 815834 - Gerichtshammer [ (c) www.BilderBox.com, Erwin Wodicka, Siedlerzeile 3, A-4062 Thening, Tel. + 43 676 5103678.Verwendung nur gegen HONORAR, BELEG, URHEBERVERMERK nach AGBs auf bilderbox.com; und photo photos foto fotos mit in im eines einer einem eineneine ein der das beim bei aus auf and an als . - * &] **** Bild-ID bitte IMMER angeben! ****

(Foto: Coverpicture/www.BilderBox.com)

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung: Lieber früher als später

Erfahren Sie hier, wie Sie eine Rechtsschutzversicherung abschließen und wo sie auch rückwirkend greift.
Kommentieren

Wer sich vor den Kosten eines Streits vor Gericht absichern möchte, braucht eine Rechtsschutzversicherung. Dabei gilt es allerdings einiges zu beachten.

Wie funktioniert eine Rechtsschutzversicherung?

Von der Kündigung des Berufs oder der Wohnung bis hin zum Autounfall, Rechtsschutzversicherungen können ganz verschiedene Arten von juristischen Streitigkeiten absichern. Wer einen Streit vor Gericht befürchtet und die Kosten scheut, für den kann sich eine Rechtsschutzversicherung lohnen.

Lässt sich eine Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit abschließen?

Es kann vorkommen, dass Versicherungen eine Wartezeit ab Vertragsabschluss verlangen, bis der Rechtsschutz gilt. Diese kann durchaus bis zu drei Monaten dauern.

Was passiert, wenn in dieser Zeit ein Versicherungsfall eintritt?

Ist die Wartezeit noch nicht verstrichen, greift die Rechtsschutzversicherung auch nicht – obwohl man sie im Grunde bereits abgeschlossen hat. Den Gerichtsprozess oder das Anwaltsgehalt muss man dann selbst zahlen, sollte es zu einer Verhandlung kommen. Gerichtskosten muss man dann selbst zahlen, zum Beispiel das Anwaltsgehalt oder den Prozess an sich. Betroffene verlieren so möglicherweise eine Menge Geld, da solche Streitigkeiten mehrere tausend Euro kosten können.

Lässt sich eine Rechtsschutzversicherung rückwirkend abschließen?

Aufgrund der Wartezeitklausel lassen sich viele Rechtsschutzversicherungen in aller Regel nicht rückwirkend abschließen. Sie sollen explizit der Vorsorge dienen. Wer kurz vor einem Rechtsstreit steht, könnte also zu spät dran sein. Im Arbeitsrecht ist der Abschluss einer Versicherung zum Beispiel zu spät, wenn bereits eine Abmahnung oder Kündigung ausgesprochen wurde. In Deutschland macht jedoch zum Beispiel die Arag Werbung mit einer rückwirkenden Rechtsschutzversicherung, wenn auch nur für bestimmte Fälle.

Welche Bedingungen gelten bei der rückwirkenden Rechtsschutzversicherung der Arag?

Der Versicherer machte erstmals 2016 Werbung für seine rückwirkende Rechtsschutzversicherung. Das Angebot gilt allerdings nicht für jeden Fall, sondern vor allem auf Vergehen im Verkehrswesen. Das betrifft insbesondere Ordnungswidrigkeiten wie die Handynutzung am Steuer oder Unfälle. Andere Probleme bezahlt der Versicherer nur, wenn die Rechtsschutzversicherung vorher abgeschlossen wurde.

Lässt sich wenigstens eine Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit abschließen?

Gerade beim Verkehrsschutz verzichten viele Anbieter auf eine Wartezeit. Wer lediglich seinen Versicherer wechselt, muss ohnehin meist nicht warten. Gibt es im neuen Vertrag jedoch Bausteine, die vorher nicht versichert waren, könnte zumindest für diesen Bereich eine Wartezeit von bis zu drei Monaten anfallen.

Vergleichen Sie jetzt die besten Angebote mit unserem kostenlosen Rechtsschutzversicherungs-Vergleich.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Rechtsschutzversicherung: Rechtsschutzversicherung: Lieber früher als später"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%