Fußball Kramer fordert Gladbacher Siegermentalität

Mittelfeldspieler Christoph Kramer vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach hat seine Mitspieler zwei Wochen vor dem Saisonstart in die Pflicht genommen.
Kommentieren
  • dpa
Der Mönchengladbacher Christoph Kramer nimmt seine Mitspieler für die kommende Saison in die Pflicht. Foto: Roland Weihrauch Quelle: dpa
Christoph Kramer

Der Mönchengladbacher Christoph Kramer nimmt seine Mitspieler für die kommende Saison in die Pflicht. Foto: Roland Weihrauch

(Foto: dpa)

„Man muss einfach Siegermentalität haben und mit einem klaren Kopf umsetzen, was der Trainer vorgibt. Wenn man das tut, ist das eine Voraussetzung für den Erfolg”, sagte Kramer der „Rheinischen Post”. Ein Mentalitätsproblem sieht der Weltmeister von 2014 im Borussia-Team allerdings nicht: „Wenn ich vor einem Spiel in die Kabine schaue, sehe ich nur Leute, die gewinnen wollen.”

Das entsprechende Engagement vorausgesetzt, ist Kramer von einer guten Saison überzeugt: „Wenn wir das neue System so umsetzen, wie der Trainer es plant, werden wir auch wieder den nötigen Erfolg haben, da bin ich mir sicher.” Seiner Meinung nach, trage die „Analyse der vergangenen Saison Früchte”. Die zurückliegende Spielzeit hatten die Gladbacher mit Platz neun abgeschlossen und den Einzug in den Europapokal verpasst.

Christoph Kramer auf Borussia-Homepage

Startseite

0 Kommentare zu "Fußball: Kramer fordert Gladbacher Siegermentalität"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%