Hamburg, 16.03.2020 Besser managen mit Martin Suter

Was können wir vom Comeback der berühmten Management-Kolumne "Business Class" erwarten? Wie hat sich der „allmächtige Manager“ verändert? Über diese und weitere Fragen diskutiert Thomas Tuma, Chefredakteur des Handelsblatt Magazins, mit Martin Suter in Hamburg - stellen auch Sie Ihre Fragen.
09.01.2020 - 11:47 Uhr Kommentieren
Martin Suter (Credit: imago stock&people)

Martin Suter lässt seine berühmte Kolumne „Business Class“ wieder auferstehen

Martin Suters „Business Class“ erschien bis 2007 und avancierte zur beliebtesten Kolumne rund ums gehobene Management. Die kleinen Kammerspiele über die Eigenheiten und Eitelkeiten in den Führungszirkeln werden nun von Suter fortgesetzt - auf seiner eigenen Homepage martin-suter.com und bald auch im Handelsblatt Magazin. Deshalb haben Sie am 16. März die exklusive Möglichkeit, den Schweizer Autor live im Rahmen des Handelsblatt Wirtschaftsclubs zu erleben.

Was können wir vom Comeback der berühmten Management-Kolumne erwarten? Was hat sich mittlerweile in den Zirkeln der Macht verändert? Wie hat sich der „allmächtige Manager“ verändert? Und wie müsste wirklich gute Führung tatsächlich aussehen? Über diese und weitere Fragen diskutiert Thomas Tuma, Chefredakteur des Handelsblatt Magazins, mit Martin Suter in Hamburg. Seien Sie mit dabei, erhalten Sie spannende Tipps und stellen auch Sie dem Schriftsteller Ihre Fragen.

Hier anmelden »

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Ihr Club-Vorteil: Kostenloses Ticket-Kontingent für Club-Mitglieder.*

    Startseite
    0 Kommentare zu "Hamburg, 16.03.2020: Besser managen mit Martin Suter"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%