Den zweiten Erfolg konnte das schwedische Handball-Team bei der WM im eigenen Land verbuchen. Gegen die Slowakei gab es ein klares 38:22 (15:14). Polen besiegte Argentinien.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.