Handelsblatt – der Wirtschaftsclub Kommen Sie zum Change Congress 2017!

Club-Mitglieder erhalten 400 Euro Rabatt. Sie lernen am 4. und 5. Oktober in Berlin von Experten für Prozesse und Unternehmensorganisation, wie Sie Firmen durch stetigen Wandel zum Erfolg führen.
28.09.2017 - 09:26 Uhr Kommentieren
Change Congress 2017

Der technische und wirtschaftliche Wandel zwingt Organisationen zu mehr Beweglichkeit und macht flexible Strukturen und agile Prozesse notwendig. Themen wie New Work, Arbeitsorganisation und Innovationskultur stehen daher bei vielen Unternehmen ganz oben auf der Agenda. Wie Sie den Wandel von Strukturen, Prozessen und Systemen erfolgreich gestalten, erfahren Sie auf dem Change Congress 2017 am 4. und 5. Oktober in Berlin.

Unter dem Motto „Next Level Change – Expedition zu den Arbeitswelten von morgen“ gewähren Ihnen zahlreiche Change-Experten tiefe Einblicke in die Wandel-Strategien erfolgreicher Unternehmen. Mehr Informationen.

Top-Speaker:

  • Dr. Reinhard K. Sprenger, Managementberater und Bestsellerautor
  • Felix Bongen, Stab der Geschäftsführung für Organisationsentwicklung, VAUDE Sport GmbH & Co. KG
  • Dr. Hans-Joachim Gergs, Dozent am Executive Education Center der TU-München und Berater für Veränderungsmanagement bei der AUDI AG
  • Patrick Bartl, Managing Consultant, Digital Change Management, IBM Deutschland GmbH
Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wann:

    Mittwoch, 4. Oktober 2017 bis Donnerstag, 6. Oktober 2017

    Veranstaltungsort:

    Hotel Titanic Chaussee Berlin
    Chausseestraße 30
    10115 Berlin

    Ihr Club-Vorteil: Sie sparen 400,- € gegenüber dem Normalpreis.

    Hier finden Sie alle Veranstaltungen des Handelsblatt Wirtschaftsclub auf einen Blick.

    Startseite
    0 Kommentare zu "Handelsblatt – der Wirtschaftsclub: Kommen Sie zum Change Congress 2017!"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%