3500KWh
Erkunden Sie die Grafik des Tages,indem Sie nun nach unten scrollenbzw. nach oben wischen.
Dienstag – Mittwoch – Donners-tag: Wenn die Arbeitswoche so richtig in Fahrt kommt, ist auch der Stromverbrauch am höchsten.Im typischen Tagesverlauf gibt es die größten Spitzen kurz vor dem Mittagessen. An sonnigen Sommertagen gelingt es den Solarkraftwerken ganz gut, den Mehrbedarf der Tagesstunden zu decken, im Winter hilft eher der Wind.
Der typische VerbrauchsverlaufWochenverlaufStromverbrauch in einer Durchschnittswoche in Deutschland in Gigawattstunden(GWh) pro Viertelstunde*12:00Mo.Niedrigster Verbrauch: Sonntag 6:00 bis 6:15 Uhr12:0012:0012:0012:0012:0012:00Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Höchster Verbrauch: Dienstags 11:45 bis 12:00 Uhr1 WocheQuelle(n):Jahresmittelwert zwischen August 2018 und Juli 2019Bundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
An Sonntagen wird fast ein Viertel weniger Strom verbraucht als an Dienstagen.Quelle(n):Jahresmittelwert zwischen August 2018 und Juli 2019Bundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
Die Hälftedes Stromswirdzwischen9 und 19 Uhrverbraucht.00:0000:0006:0012:0018:001 TagDer typische VerbrauchsverlaufTagesverlaufStromverbrauch an einem DurchschnittstagQuelle(n):Jahresmittelwert zwischen August 2018 und Juli 2019Bundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
JanuarFebruarrzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezemberNiedrigsterVerbrauch:OsternHöchsterVerbrauchIm Winter wird am meisten ver-braucht – nur nicht nach WeihnachtenJahresverlaufStromverbrauch pro Tag* in Deutschland in Terawattstunden (TWh)Weihnachten1 JahrQuelle(n):Jahresmittelwert zwischen August 2018 und Juli 2019Bundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
3500KWhEin durchschnittlicher Haushaltmit 3 Personenverbrauchtim Jahr3 500 KWh.Quelle(n):Unternehmen
Anteil an der Stromproduktion* in ProzentSchwankender StrommixHeadlineFrühlingSommerHerbstWinter1613111423117524 4913221585313101419118520 %13131322875WindSonneSonstigeErneuerbareAtom-kraftBraunkohleStein-kohleErdgasSon-stigeQuelle(n):Bundesnetzagentur, Eigene BerechnungenZeitraum: August 2018 bis Juli 2019,Bruttostromproduktion
Sommerwoche 12.8 - 18.8.2019Winterwoche 4.2. - 10.2.2019MontagSonntagMontagSonntagStromproduktion in GWh* (pro Viertelstunde)Solarenergie hilft, wennder Bedarf groß ist – aber nur im SommerSonnenenergieGesamtdavon: SolarenergieGesamtdavon: SolarenergieQuelle(n):Bruttostromproduktion pro ViertelstundeBundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
Bruttostrom-produktionBruttostrom-verbrauch666TWh599TWh19912018ExportVolumen in TerawattstundenDeutschland wird zumStromexporteurExportQuelle(n):BMWi
HerbstFrühjahrHerbstFrühjahrHerbstFrühjahr201620172017201820182019… nach der ZeitumstellungTWhNachher/Vorhervor der ZeitumstellungStromverbrauch in Deutschland am Sonntag …Die Zeitumstellung spart(manchmal) StromZeitumstellungQuelle(n):Bundesnetzagentur, Eigene Berechnungen
Ideen für neue Infografiken? Gerne an: infogr[email protected]att.comAlle Infografiken unter: handelsblatt.com/infografik