GRAFIKDas „Inklusionsbarometer Arbeit“ misst seit fünf Jahren,wie gut Beschäftigte mit Behinderung in den deutschenArbeitsmarkt integriert sind. Das Barometer, erstellt vomHandelsblatt Research Institute in Zusammenarbeit mit derAktion Mensch, steigt in diesem Jahr auf den höchstenStand seit Projektbeginn. In den Zahlen spiegelt sichdie ausgezeichnete Lage auf dem Arbeitsmarkt wider.Jugendliche mit Behinderungssen aufder Suche nach einem Ausbildungsplatzandere Wege nehmen als Mitbewerberohne Behinderung. Viel häufiger findenerstere ihre Ausbildungsstelle über persön-lichen Kontakt. Das Internet oder Jobmessen spielen eine untergeordnete Rolle.Inhalt: Julia Ehlert-Hoshmand, Dr. Sven Jung und Dr. Jörg Lichter | Grafik: Juraj Rosenberger99,9Pkt.101,2Pkt.106,7Pkt.Inklusionsbarometer auf höchstem Stand seit fünf JahrenWie sind Sie auf Ihre Stelle aufmerksam geworden?der Bewerber ohne Behinde-rung suchen onlineZumVergleich:Agentur für Arbeit, Integrationsamt etc.Durch Verwandte oder BekannteDurch die SchuleVorheriges Praktikum Öffentliche Stellenausschreibung InitiativbewerbungHomepage des Unternehmens Online-StellenbörseAuf einer JobmesseÜber ein soziales NetzwerkAuszubildende mit Behinderung finden ihreStelle oft durch persönliche KontakteDie Situation von Auszubildenden mit BehinderungDer Arbeitsmarkt für Menschen mit SchwerbehinderungWelchen Schwierigkeiten standen Sie während der Suchenach einem Ausbildungsplatz konkret gegenüber?Trotz Bewerbungen keine Einladungzum BewerbungsgesprächNicht alle Anforderungen der Stellenausschreibung erfüllt Einladung zum Bewerbungsgespräch, aber Vorurteile bezüglich meiner Behinderung im UnternehmenAusbildungsstellen zu weit entfernt vom Wohnort Konnte nicht den geforderten Schulabschluss vorweisenKaum beworben aufgrund von Unsicherheit bezüglich meiner Behinderung Zu wenig offene Lehrstellen Auswahlverfahren war nicht barrierefrei Zugang zum Unternehmen war nicht barrierefreiPersönliches Umfeld hat abgeraten2418161413117753%%%%%%%%%%rden für Jugendliche mit Behinderungschon beim Bewerbungsgespräch%%%%%%%%%%Welchen Schulabschluss haben Sie?Auszubildende allgemeinAuszubildende mit BehinderungMenschen mit Behinderung haben bereits aufgrund ihrer Behinderung größere Schwierigkeiten, einen Ausbildungsplatz zu finden. Ein im Durchschnittschlechterer Schulabschluss verschärft dieses Problem. Jugendliche mit Behinderung haben häufig schlechtere BildungschancenUnsicherheiten unter jungen Bewerbern mit Behinderung weit verbreitet2016201220132014201514,1 %14,0 %13,9 %13,4 %12,4 %Arbeitslosenquote SchwerbehinderterArbeitslosenquote im Vorjahresvergleichspürbar gesunken2016201238,2 %41,8 %Erwerbsquote der SchwerbehindertenRekorderwerbstätigkeit von über 1,2 Mio.Beschäftigten mit Behinderung33 %65 %7 %91 %16 %83 %38 %59 %56 %42 %Gibt es in Ihrem Unternehmen schriftliche Grundsätze oder einen Plan zur Inklusion von Menschen mit Behinderung?Index in Punkten, 2013 = 100Das Inklusionsbarometer Arbeit ist ein Instrument zur Messung von Fortschritten bei der Inklusion von Menschen mit Behin-derung auf dem deutschen Arbeitsmarkt.Es bildet den Grad der InklusionvonMenschen mit Behinderung in denersten Arbeitsmarkt ab und beinhaltetIndikatoren wie Arbeitslosenquote, Dauerder Arbeitslosigkeit und Besetzung derPflichtarbeitsplätze. Auch subjektiveEinschätzungen und Erfahrungen derBetroffenen fließen ein. Basis ist einerepräsentative Umfrage.Schriftliche Grundsätze zur Inklusion vonMenschen mit Behinderung selten vorhanden20 bis 4950 bis 199200 bis 9991 000 und mehrGesamtUnternehmens-größeJaNeinJaNeinweiß nichtweiß nicht84 %15 %61 %39 %77 %23 %90 %9 %96 %420 bis 4950 bis 199200 bis 9991 000 und mehrGesamtUnternehmens-größeJaNeinJaNeinweißnichtweiß nichtSind Ihnen die Möglichkeiten der Unterstützung und Förderung des Staates für Unternehmen, die Menschenmit Behinderung beschäftigen, bekannt?Kleinere Unternehmen kennen staatlicheHilfe seltenerVeränderungzu 2013:+14,2 %Jeder 5. befragte Jugendlichegibt an, unsicher bezüglich seiner Bewerbung oder dem Übergang in die Ausbildung zu sein.*22 %StudienberechtigenderAbschlussKein Abschluss2,8 %8,7 %27,7 %23,8 %!20172013201420152016100,0Punkte114,2PunkteIdeen für neue Infografiken? Gerne an: infografik@handelsblatt.comAlle Infografiken unter: handelsblatt.com/infografikInklusion auf Rekordnivau