Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

15-Kilometer-Regel Datenschutzdebatte um strengere Corona-Maßnahmen entfacht

Forderungen werden laut, die 15-Kilometer-Regel mit Handydaten zu überwachen. Datenschützer kritisieren den Vorstoß.
13.01.2021 - 16:24 Uhr
Stockt aktuell auf manchen Smartphones mit Android-Betriebssystem: Die Corona-Warn-App. Foto: Oliver Berg/dpa Quelle: dpa
Corona-Warn-App

Stockt aktuell auf manchen Smartphones mit Android-Betriebssystem: Die Corona-Warn-App. Foto: Oliver Berg/dpa

(Foto: dpa)

Berlin Die in dieser Woche verschärften Corona-Maßnahmen haben eine neue Datenschutzdebatte entfacht. Die Ministerpräsidenten und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatten unter anderem beschlossen, die Bewegungsfreiheit von Menschen aus Corona-Hotspots einzuschränken. In Landkreisen mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche sollen sich Menschen ohne triftigen Grund nicht mehr als 15 Kilometer vom Wohnort entfernen.

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) lehnte eine Überwachung der 15-Kilometer-Regel in Corona-Hotspots mittels Handyüberwachung strikt ab. Der „Augsburger Allgemeinen“ sagte er: „Diesen Vorschlag werden wir nicht weiterverfolgen.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: 15-Kilometer-Regel - Datenschutzdebatte um strengere Corona-Maßnahmen entfacht