Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktiia Sensorband überwacht Blutdruck

Das Armband misst mehrmals in der Stunde über Sensoren den Blutdruck. Experten befürchten, dass sich Nutzer durch die vielen Messwerte überfordert fühlen.
07.05.2021 - 19:11 Uhr
Der Blutdruck wird zweimal die Stunde gemessen und in Werte übersetzt. Quelle: Unternehmen
Aktiia

Der Blutdruck wird zweimal die Stunde gemessen und in Werte übersetzt.

(Foto: Unternehmen)

Düsseldorf Bluthochdruck tut nicht weh, ist aber eine stetige Bedrohung. Auf Dauer können dadurch verschiedene Organe beschädigt werden, was lebensbedrohliche Folgen haben kann. Erkannt wird Bluthochdruck aber nur durch die regelmäßige Messung der Blutdruckwerte. Liegt eine Krankheit vor, müssen die Werte permanent gemessen werden. Doch wie oft ist das sinnvoll?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen