Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Digitalisierungsgesetz Drastischer Telemedizin-Ausbau – Strittige Gematik-Zulassung

Der Gesundheitsminister arbeitet an einem weiteren Digitalgesetz. Die Videosprechstunde soll ausgebaut werden und die Telematikinfrastruktur steht vor einem Systemwechsel.
29.10.2020 - 06:00 Uhr
Sie sollen Ärzten und Patienten vereinfacht werden. Quelle: dpa
Videosprechstunde

Sie sollen Ärzten und Patienten vereinfacht werden.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Das Bundesministerium für Gesundheit plant gleich eine Reihe von Maßnahmen, um die Telemedizin zu deregulieren. Das geht aus einem Konzeptpapier für ein weiteres Digitalisierungsgesetz hervor, das Handelsblatt Inside vorliegt. Vergangene Woche waren erste Eckpunkte für das Gesetz, das während der laufenden Legislaturperiode durchgebracht werden soll, bekannt geworden. Das neue Papier zeigt nun die Details.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen