Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Feldtest Erprobung der elektronischen Patientenakte läuft zwiegespalten

Vor der flächendeckenden Einführung laufen aktuell die Tests der Patientenakte. Ärzte und Kliniken zeigen sich aufgeschlossen, äußern aber diverse Kritikpunkte.
05.05.2021 - 18:20 Uhr
Versicherte wünschen sich Erinnerungsfunktionen in den Apps der Krankenkassen. Quelle: Imago
Elektronische Patientenakte

Versicherte wünschen sich Erinnerungsfunktionen in den Apps der Krankenkassen.

(Foto: Imago)

Düsseldorf Seit Januar müssen die Krankenkassen allen 73 Millionen gesetzlich Versicherten eine elektronische Patientenakte (ePA) anbieten, in der diese ihre Gesundheitsdaten sammeln können. Ab dem ersten Juli müssen auch die Ärzte sich an das System anbinden. Ein paar Mediziner und Krankenhäuser in den Testregionen Berlin und Westfalen-Lippe nutzen die ePA in Kooperation mit ihren Industriepartnern bereits seit Beginn des Jahres.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen