Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

GKV-Leitfaden Die digitale Prävention ist ein großer Schritt nach vorne

Welche Bedingungen digitale Präventionen erfüllen müssen, um von den Krankenkassen bezuschusst zu werden, erklärt Constanze Püschel von D+B Rechtsanwälte.
  • Constanze Püschel
22.01.2021 - 16:44 Uhr
Die Rechtanwältin fasst die Unterscheide zwischen digitalen Präventionen und digitalen Gesundheitsanwendungen zusammen. Quelle: D + B Rechtsanwälte
Constanze Püschel

Die Rechtanwältin fasst die Unterscheide zwischen digitalen Präventionen und digitalen Gesundheitsanwendungen zusammen.

(Foto: D + B Rechtsanwälte)

Die Präventionsangebote für Einzelne sollen einen positiven Effekt auf die Fitness, die Ernährung, das Stresslevel und den Umgang mit Suchtmitteln haben
Constanze Püschel: „Zu den digitalen Präventionsangeboten zählen unter anderem Anwendungen, die einzelnen Versicherten dabei helfen, Gewohnheiten abzulegen, die ihrer Gesundheit schaden. Das sind zum Beispiel Online-Sportkurse gegen Bewegungsmangel, Ernährungs-Apps gegen Fehlernährung oder um Übergewicht zu reduzieren. Auch Apps, die das Stresslevel senken und die Entspannung fördern, gehören zu den digitalen Präventionsangeboten. Das ist ein großer Schritt nach vorne, weil digitale Angebote vom Leitfaden des GKV-SV bislang nicht explizit angesprochen wurden.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: GKV-Leitfaden - Die digitale Prävention ist ein großer Schritt nach vorne