Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Onlineportale Machtkampf der Gesundheitsplattformen: Phoenix und Noventi starten

Die Branchenriesen bringen Patienten, Ärzte, Apotheken und Kassen auf einer Plattform zusammen. Helfen soll das digitale Rezept. Doch das wird so schnell nicht klappen.
03.05.2021 - 09:00 Uhr
Auch das Angebot der Smartphone-App „Deine Apotheke“ des Pharmagroßhändlers Phoenix soll in das neue digitale Gesundheitsportal integriert werden. Quelle: Phoenix
Per Smartphone auf die Gesundheitsplattform

Auch das Angebot der Smartphone-App „Deine Apotheke“ des Pharmagroßhändlers Phoenix soll in das neue digitale Gesundheitsportal integriert werden.

(Foto: Phoenix)

Düsseldorf Deutschlands größter Pharmahändler Phoenix und der Marktführer bei Apotheken-IT Noventi haben ihre Gesundheitsplattform gestartet. Das teilten die Projektpartner Handelsblatt Inside mit. Das Portal soll Patienten deutschlandweit digital mit Apotheken, Ärzten, Pflegediensten, Sanitätshäusern und Krankenkassen vernetzen und ist seit heute unter gesund.de erreichbar.

Patienten können Ärzte über die Plattform finden. Über den Kooperationspartner Zava, ein deutsch-britisches Start-up, lassen sich Videosprechstunden vereinbaren. Stellt der Arzt ein Rezept aus, kann der Patient es auf der Plattform bei einer Partnerapotheke einlösen. Der Arzt kann über das Portal mit der Krankenkasse abrechnen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen