Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Pflegeportal Für 66 Millionen Euro: Pflege.de vor Übernahme durch Hartmann-Gruppe

Das Hamburger Portal geht an den Medizinproduktehersteller, der sein digitales Geschäftsmodell stärken will. Die Geschäftsführer bleiben an Bord.
08.01.2021 - 18:55 Uhr
Geschäftsführer von Pflege.de Quelle: Pflege.de
Lars Kilchert

Geschäftsführer von Pflege.de

(Foto: Pflege.de)

Berlin Das Hamburger Portal Pflege.de steht vor dem Verkauf an den baden-württembergischen Medizinproduktehersteller Paul Hartmann. Das Bundeskartellamt prüft derzeit die Übernahme durch das börsennotierte Unternehmen. Darüber berichtete zuerst das Portal Deutsche Startups.

Wie das Handelsblatt aus mit dem Vorgang vertrauten Kreisen erfuhr, soll der Kaufpreis knapp 66 Millionen Euro betragen haben. Teil des Kaufpreises war offenbar ein Earn Out in Höhe von 5,9 Million Euro, der erfolgsabhängig an die beiden im Unternehmen verbleibenden Geschäftsführer Nils Tholen und Gründer Lars Kilchert ausgezahlt werden soll. Die Hartmann-Gruppe wollte sich auf Anfrage nicht zu dem Kaufpreis äußern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Pflegeportal - Für 66 Millionen Euro: Pflege.de vor Übernahme durch Hartmann-Gruppe