Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sicherheitsgutachten Gematik erhält Freigabe für E-Rezept, muss aber nacharbeiten

Der Test des E-Rezepts kann starten. Doch es droht neuer Ärger mit dem Bundesdatenschützer.
30.06.2021 - 19:40 Uhr
Erstmals hat die Gematik selbst eine App entwickelt. Quelle: gematik GmbH
E-Rezept

Erstmals hat die Gematik selbst eine App entwickelt.

(Foto: gematik GmbH)

Berlin Die App für das elektronische Rezept (E-Rezept) steht bereit. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) habe „keine wesentlichen Mängel“ festgestellt und daher die Freigabe erteilt. Das geht aus dem Prüfbericht der Behörde vor, der Handelsblatt Inside vorliegt. In einer Stellungnahme gibt die Behörde auch ihre Zustimmung für die weiteren Komponenten des E-Rezepts, den Fachdienst und den Identitätsanbieter.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Sicherheitsgutachten - Gematik erhält Freigabe für E-Rezept, muss aber nacharbeiten