Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Börsenvehikel Warum Immobilien-Spacs in Deutschland eine Nische bleiben werden

In den USA boomen börsennotierte Akquisitionsvehikel, auch solche mit Immobilienbezug. An einen Riesentrend in Deutschland glauben Marktanalysten nicht.
21.05.2021 - 06:15 Uhr
In den USA liegen börsennotierte Akquisitionsvehikel, sogenannte Spacs, stark im Trend. Für Deutschland und Europa erwarten Branchenkenner keinen Hype. Quelle: dpa
Spacs in Deutschland

In den USA liegen börsennotierte Akquisitionsvehikel, sogenannte Spacs, stark im Trend. Für Deutschland und Europa erwarten Branchenkenner keinen Hype.

Quelle: dpa

Seit diesem Mittwoch ist die deutsche Börsenwelt um eine Immobiliengesellschaft reicher: Der Berliner Investmentplattform Linus Digital Finance ist der Sprung aufs Parkett geglückt. Linus sparte sich bei dem Börsengang allerdings ein öffentliches Zeichnungsangebot und ließ die Aktien ohne Kapitalerhöhung direkt an der Frankfurter Wertpapierbörse notieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Börsenvehikel - Warum Immobilien-Spacs in Deutschland eine Nische bleiben werden