Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Investmentbanker Dominique Pfrang „Ich rechne mit drei bis vier etablierten Immobilien-Spacs“

Einen Spac-Boom wie in den USA dürfte der deutsche Immobilienmarkt nach Ansicht von Dominique Pfrang von Stifel Europe, nicht erleben. Der Hauptgrund: Es fehlt an geeigneten Übernahmekandidaten.
21.05.2021 - 06:15 Uhr
die Nachfrage bei den Kapitalgebern ist vorhanden, sagt Pfrang. Für klassische institutionelle Investoren wird sich das Produkt jedoch wahrscheinlich nicht eignen. Quelle: Stifel Europe Bank AG
Dominique Pfrang.

die Nachfrage bei den Kapitalgebern ist vorhanden, sagt Pfrang. Für klassische institutionelle Investoren wird sich das Produkt jedoch wahrscheinlich nicht eignen.

Quelle: Stifel Europe Bank AG

Herr Pfrang, in den USA boomen Spacs, auch solche mit dem Ziel, Immobilien-Start-ups zu übernehmen. Wie sieht es in Deutschland damit aus?
Wir sehen derzeit in Deutschland lediglich einen Spac mit einem hohen Real-Estate-Bezug. Dabei handelt es sich um die Gesellschaft Obotech Acquisition.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Investmentbanker Dominique Pfrang - „Ich rechne mit drei bis vier etablierten Immobilien-Spacs“