Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Marktanalyse Wohnungspreise steigen besonders stark in B-Städten

Trotz Coronakrise sind die Preise für Eigentumswohnungen 2020 stark gestiegen. Spitzenreiter bleibt München.
01.06.2021 - 06:15 Uhr

Die Kaufpreise für Eigentumswohnungen sind 2020 trotz Pandemie bundesweit kräftig gestiegen. Nach einer Studie von ZBI und NAI apollo kletterten die Angebotspreise am deutlichsten in B-Städten wie Essen, Leipzig oder Mannheim. Im Schnitt ging es dort um 9,4 Prozent nach oben. Ein Quadratmeter Wohneigentum kostete 2020 rund 2920 Euro.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Marktanalyse - Wohnungspreise steigen besonders stark in B-Städten