Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Studie Berlin verliert so viel bezahlbaren Wohnraum wie keine andere deutsche Großstadt

Zwischen 20 und 40 Prozent verringerte sich der bezahlbare Wohnraum in sieben deutschen Städten zwischen 2013 und 2019. Besonders betroffen ist Berlin.
07.05.2021 - 06:15 Uhr

Unter sieben deutschen Städten hat Berlin im Zeitraum von 2013 bis 2019 am meisten bezahlbaren Wohnraum verloren. Das zeigt eine Studie des Technologieunternehmens Realxdata. Die Analyse stellt zudem fest: In den untersuchten Städten verringerte sich der bezahlbare Wohnraum in insgesamt 84 Stadtteilen um zwischen 20 und 40 Prozent. Neben Berlin hat Realxdata auch Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Stuttgart und München unter die Lupe genommen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Studie - Berlin verliert so viel bezahlbaren Wohnraum wie keine andere deutsche Großstadt