Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Anfeuerung für die Arbeit So halten Sie die perfekte Motivationsrede

Für Sporttrainer gehört sie zum Pflichtprogramm: die Motivationsrede. Doch auch Manager können ihr Team effektiv anfeuern. Dabei ist es wichtig, die Scheu abzulegen – und von den US-Kollegen ein paar Kniffe abzuschauen.
24.09.2017 - 08:26 Uhr
Voller Körpereinsatz und keine Scheu vor großem Publikum. Quelle: AFP
Ex-Microsoft-Chef Steve Ballmer

Voller Körpereinsatz und keine Scheu vor großem Publikum.

(Foto: AFP)

Düsseldorf Erica Galos Alioto steht vor 650 Vertriebsmitarbeitern im New Yorker Büro von Yelp, der Online-Empfehlungsplattform für Lokale und Läden. Sie trägt goldene Hosen, die sie ihre „Lucky LDOM Hosen“ nennt. LDOM ist Yelp-Sprech und steht für „last day of the Month“, was übersetzt „letzter Tag des Monats“ bedeutet. In diesem glänzenden Outfit will Verkaufsleiterin Alioto ihre Mitarbeiter noch mal zu einem finalen Vertriebsfeuerwerk motivieren: Jeder soll 70 potenzielle Kunden anrufen und für einen dramatischen Umsatzschub sorgen, bevor die Buchhaltung für diesen Monat abrechnet.

Knapp 20 Minuten spricht Alioto. Sie lobt die Anwesenden als Yelps Verkaufsasse, hebt die besonderen Stars hervor, gibt Tipps, wie auch die übrigen so leistungsstark werden können. „Denn“, betont Alioto, „noch liegen wir 1,5 Millionen Dollar unter Soll. Aber wir haben einen Plan – werden wir den ausführen?“ Moderater Applaus. Sie fragt lauter: „Werden wir den ausführen?“ Tobender Applaus.

„Rhetorikfeindlichkeit wurzelt bei den Deutschen tief.“ Quelle: privat
Management-Coach Stefan Wachte

„Rhetorikfeindlichkeit wurzelt bei den Deutschen tief.“

(Foto: privat)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Anfeuerung für die Arbeit - So halten Sie die perfekte Motivationsrede
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%