Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Big-Data-Projekte in Unternehmen Das Schürf-Wunder

Viele Big-Data-Projekte bringen nicht die erhofften Ergebnisse. Big Data – Small Profit? Damit Daten wirklich zu Gold werden und Wettbewerbsvorteile bringen, müssen sich Unternehmenslenker zunächst fünf Fragen stellen.
21.01.2017 - 09:40 Uhr
Nicht nur edles Metall, auch Datenschätze kann man heutzutage im Morast entdecken. Quelle: Photographer's Choice / Getty Images
Goldschürfer

Nicht nur edles Metall, auch Datenschätze kann man heutzutage im Morast entdecken.

Düsseldorf Karnevalskostüme werden in der Woche vor Rosenmontag im Rheinland massenhaft bestellt, blaue Business-Herrenhemden dagegen haben bundesweit im März Konjunktur. Da ist sich Ralf Herbrich, Geschäftsführer des Amazon Development Centers in Berlin, ganz sicher. Denn diese Prognose stammt vom Amazon-Computer, der inzwischen für Millionen unterschiedlichster Artikel exakte Bestellmengen vorhersagt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Big-Data-Projekte in Unternehmen - Das Schürf-Wunder
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%