Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

European School of Management and Technology (ESMT) Ein Präsident auf Abruf

Seite 3 von 3:

In dem "President s Report" sagen Sie auch, dass die deutschen Unternehmen im Grunde gar nicht verstünden, wo ihre Weiterbildungsnotwendigkeiten liegen.

Abell: Das stimmt. Deutschland braucht mehr Leadership-Programme und weniger Management-Training, und das ist etwas, was noch nicht voll begriffen worden ist.

Der offenkundigste Schwachpunkt der ESMT ist es, dass es Ihnen in drei Jahren nicht gelungen ist, gute Professoren permanent nach Berlin zu locken. Das zwingt Sie zu Scheinlösungen wie "faculty professionals", "adjunct faculty" und "visiting faculty".

Abell: Falsch. Unsere Strategie nimmt die wachsende Konvergenz zwischen Business Schools und Beratungsunternehmen vorweg, indem wir Management-Professoren und Consulting-Professionals etwa im Verhältnis von 2:1 in unserem Team mixen. Diese Herangehensweise, die es nur bei uns gibt, erlaubt es uns, nachhaltig wirkende Manager-Fortbildung für Einzelpersonen und für Unternehmen anzubieten. Es macht auch Sinn, am Anfang Vollzeit- und Teilzeitdozenten zu haben, um nicht zu hohe Fixkosten zu haben.

Sie gehen jetzt mit einem Vollzeit-MBA-Programm an den Start, dessen Preis mit 50 000 Euro noch über den Spitzenprogrammen von Insead oder IMD liegen. Es gibt Leute, die halten eine solche Hybris einer Schule, die nicht viel an Professoren, Programm etc. zu bieten hat, schlicht für lächerlich.

Abell: 50 000 Euro liegt am oberen Ende der Preisskala. Aber wir haben 25, von den Gründerunternehmen finanzierte Stipendien zur Verfügung, die es Studenten unabhängig von ihrer Finanzsituation erlauben wird, das Programm zu machen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen