Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Frankfurt School Fortbildung für Vermögensberater

Das Bankhaus Lampe (Bielefeld, Düsseldorf) und die Raiffeisenbank Kleinwalsertal setzen bei der Weiterbildung ihrer Vermögensberater auf maßgeschneiderte Lösungen der Frankfurt School of Finance & Management, besser bekannt unter ihrem alten Namen Hochschule für Bankwirtschaft (HfB).

Unter der Ägide von Klaus Beinke, Leiter Firmenprogramme & Executive Education, entwickelte die private Hochschule spezifische, an der Ausbildung zum Financial Planner orientierte Programme. Etwa 30 Mitarbeiter des Bankhauses Lampe haben die zwölfmonatige Weiterbildung bereits durchlaufen. Bei der Raiffeisenbank Kleinwalsertal sind es 14 Banker, die bislang an dem sich hier über 15 Monaten erstreckenden Inhouse-Programm teilnahmen. Auch in Schwellen- und Entwicklungsländern ist die Frankfurter Finanzhochschule mit Trainingsprojekten aktiv, so beispielsweise für den European Fund for Southeast Europe (EFSE).

Info: www.frankfurt-school.de

Startseite
Serviceangebote