Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mannheim Business School Neuer Executive Master

Mit dem neuen ESSEC & Mannheim Weekend Executive MBA verfügt die Mannheim Business School nun über drei MBA-Programmformate. In 22 Monaten können Führungskräfte unterschiedlicher Fachrichtungen berufsbegleitend an vierzehntägig stattfindenden Lehreinheiten in Mannheim teilnehmen.

Im Studienplan integriert sind drei viertägige Programmteile, die an der ESSEC in Paris und an zwei weiteren europäischen Partnerinstitutionen stattfinden.

Die Inhalte fokussieren vier Themenbereiche: "Fundamentals of Management", "Managing Functions", "Understanding Environment and Establishing Policy" sowie Leading "Organizational Renewal". Praxisnähe soll durch "Conferences" erreicht werden, bei denen die Studierenden die Möglichkeit haben, regelmäßig mit Top-Managern unterschiedlicher Branchen zu diskutieren.

Zugangsvoraussetzungen sind ein akademischer Abschluss, mindestens fünf Jahre Berufserfahrung, ein hoher TOEFL-Score und Unterstützung des berufsbegleitenden Studiums durch den Arbeitgeber. Die Kosten betragen 35 000 Euro. Nächster Programmbeginn ist März 2007.

Weitere Infos: www.essec-mannheim.com

Startseite