Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Aktuelle Rechtsprechung Arbeitsrecht: Krankengeld trotz Nebenjob

Ist ein Betriebsunfall bei der Ausübung einer Nebentätigkeit vom Arbeitnehmer nicht verschuldet im Sinne des § 3 Abs. 1 des Entgeltfortzahlungsgesetzes, so muss der Arbeitgeber des Hauptarbeitsverhältnisses sein Gehalt weiterzahlen.

HB DÜSSELDORF. Das hat das Landesarbeitsgericht Hamm zu Gunsten eines Arbeitnehmers entschieden, der bei seiner Einstellung die Frage nach einem Nebenjob verneint hatte. Die Lüge kam ans Tageslicht, als er sich bei der Ausübung des Nebenjobs das Bein brach und mehrere Monate lang arbeitsunfähig war (Az.: 18 Sa 1083/05).

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite