Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bio-/Umwelttechnik-Branche Zukunftsjob: Bio-Pharmazeut

Das schlechte Image des Berufs ­ bedingt durch Tierversuche und Stammzellenforschung ­ wird sich wandeln, wenn Zellkulturen oder virtuelle Testsysteme die Forschung am lebenden Objekt überflüssig machen.

Profil: Forscht nach neuen Medikamenten, etwa Impfstoffe gegen Brustkrebs. Kommt aus den Naturwissenschaften, hat eine medizinische Ausbildung aufgesattelt. Bisher gibt es vier Unis, die Bachelor- und Master-Studiengänge anbieten.

Perspektive: Mit einigen tausend neuen Arbeitsplätzen in der Biomedizin rechnet Carsten Roller, Geschäftsführer des Verbands deutscher Biologen. Das schlechte Image des Berufs ­ bedingt durch Tierversuche und Stammzellenforschung ­ wird sich wandeln, wenn Zellkulturen oder virtuelle Testsysteme die Forschung am lebenden Objekt überflüssig machen.

ful

Quelle: Junge Karriere

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite