Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

BSG: Keine Haushaltshilfe der Krankenkasse für Versorgung außerhalb des Haushalts

Ein Sozialhilfeträger nahm eine Krankenkasse auf Erstattung von Kosten in ...

Ein Sozialhilfeträger nahm eine Krankenkasse auf Erstattung von Kosten in Anspruch. Der behinderte Sohn des Mitglieds der Krankenkasse musste während deren kurbedingter Abwesenheit von zu Hause in einem Wohnpflegeheim versorgt werden; die Pflegekasse hatte nur einen Teilbetrag der dabei entstandenen Kosten zu übernehmen. Die Klage hatte in allen drei Instanzen keinen Erfolg.
Die Leistung von Haushaltshilfe nach § 38 SGB V kommt nach dem Urteil des BSG vom 1. 7. 2003 - B 1 KR 13/02 R - nicht in Betracht, wenn das Kind des Versicherten während dessen krankheitsbedingter Abwesenheit außerhalb des Haushalts versorgt wird.

Quelle: DER BETRIEB, 19.03.2004

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite