Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neue EG-Richtlinie zur Arbeitszeitgestaltung

Im Amtsblatt der EG Nr. L 299 vom 18. 11. 2003 S. 9 ist die Richtlinie ...

Im Amtsblatt der EG Nr. L 299 vom 18. 11. 2003 S. 9 ist die Richtlinie 2003/88/EG vom 4. 11. 2003 über bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung veröffentlicht.
Gegenstand der neuen Richtlinie sind die täglichen und wöchentlichen Mindestruhezeiten, der Mindestjahresurlaub, die Ruhepausen, und die wöchentliche Höchstarbeitszeit sowie bestimmte Aspekte der Nacht- und der Schichtarbeit sowie des Arbeitsrhythmus.
Die Richtlinie ist eine Neukodifizierung der Richtlinie 93/104/EG des Rates vom 23. 11. 1993 über bestimmte Aspekte der Arbeitszeitgestaltung, die in der Vergangenheit mehrfach geändert worden ist. Die neue Richtlinie ersetzt die verschiedenen Richtlinien, die Gegenstand der Kodifizierung sind. Der materielle Inhalt der kodifizierten Rechtsakte wird dabei vollständig beibehalten. Die Kodifizierung vereint somit lediglich die bestehenden Rechtsakte und nimmt nur insoweit formelle Änderungen vor, als diese durch den Kodifizierungsvorgang selbst erforderlich wurden.

Quelle: DER BETRIEB, 04.12.2003

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite