Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Studie Meetings sind für Arbeitnehmer Produktivitätskiller

Vielfach bleibt die Kreativität und Produktivität von Büromitarbeitern auf der Strecke. Die größten Hindernisse sind hierbei Meetings. Mitarbeiter wünschen sich mehr Unterstützung durch flexibleres Arbeiten.
19.11.2013 - 18:54 Uhr Kommentieren
Hier ist klar, wer die Chefin ist. Festgefahrene Hierarchien behindern oft die Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter. Quelle: dpa

Hier ist klar, wer die Chefin ist. Festgefahrene Hierarchien behindern oft die Produktivität und Kreativität der Mitarbeiter.

(Foto: dpa)

Berlin Die Kreativität und Produktivität von Büromitarbeitern bleibt in Deutschland einer aktuellen Studie zufolge vielfach auf der Strecke. Althergebrachte Strukturen und festgefahrene Hierarchien seien die größten Hindernisse, meinte die Mehrheit der in einer Umfrage angesprochenen Arbeitnehmer.

65 Prozent der von dem Marktforschungsunternehmen Yougov befragten Büroarbeiter gaben etwa an, dass ihrer Meinung nach etwa viele Meetings die Produktivität behindern. 64 Prozent der Befragten würde schon eine einzige gute Idee reichen, um einen guten Arbeitstag zu haben.

Es gebe großes Produktivitäts- und Kreativitätspotenzial aufseiten der Arbeitnehmer, sagte Oliver Gronau, Manager bei Microsoft Deutschland, dem Auftraggeber der Studie. Die Mitarbeiter wünschten sich aber mehr Unterstützung durch Technologie, flexibleres Arbeiten und flachere Hierarchien.

Den Studienergebnissen zufolge sehen 63 Prozent der Büroarbeiter die technische Ausstattung am Arbeitsplatz als wesentlichen Faktor für ihre berufliche Entwicklung. Allerdings glauben nur 32 Prozent, dass ihr Arbeitgeber neue Arbeitsmodelle und Techniken unterstützt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Für die repräsentative Studie wurden innerhalb von acht Tagen im Oktober 2018 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Studie: Meetings sind für Arbeitnehmer Produktivitätskiller"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%