Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Die Kolumnen von Katharina Nocun

Premium Expertenrat – Katharina Nocun Bundestag: Denken wir neu!

Erzfeinde in der Regierung, ein angriffslustiger Martin Schulz in der Opposition und mittendrin die AfD: Langweilig wird es mit diesem neuen Bundestag sicher nicht werden. Uns stehen turbulente Zeiten bevor.
26.09.2017 - 14:07 Uhr
Neue Verhältnisse. Quelle: AP
Blick in den Bundestag

Neue Verhältnisse.

(Foto: AP)

Eine Koalition mit Angela Merkel einzugehen ist ein Risiko. Die FDP flog beim letzten Versuch aus dem Bundestag. Für die Umfragewerte der SPD war es zuletzt der Tod. Jamaika an die Parteilinke zu verkaufen wird für die Grünen-Spitze kein leichtes Unterfangen. Am Ende hat die Kampagne der AfD gegen das in ihren Augen „versiffte links-grüne-68er-Deutschland“ (Zitat Meuthen) den Grünen die Chance auf Ministerposten auf Bundesebene gebracht. Welch Ironie!

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Expertenrat – Katharina Nocun - Bundestag: Denken wir neu!
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%