Europa und Deutschland sind nur Zwerge auf der politischen Weltbühne. Das Schlimmste daran: Ihnen selbst scheint das nicht einmal bewusst zu sein.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hr.Wollfsohn
    Danke für den für mich so pointierten, analytischen Kommentar, der entwicklungsgeschichtliche und globalpolitische Aspekte sichtbar macht und dadurch zu Prognosen, wenn auch für uns problematische, Anlass gibt.

  • Es ist eigenartig, sobald ein Komentar etwas tiefer schürft und die komplexen Zusammenhänge aufdeckt, wird der Autor sofort angegriffen und beschimpft.
    Es ist wie immer, die tiefere Wahrheit verträgt die Masse nicht, nachdem Biertischargumentation doch so viel leichter ist.

  • Täglich werden wir mit moralinsaurer Meinungspolitik überflutet nach dem Motto "was nicht sein soll, das darf nicht sein und kann deshalb auch nicht werden".
    Danke Herr Professor für ihre illusionsfreie Analyse, auch wenn - oder gerade weil - sie schonungslos emotionslos ist.
    Um Realpolitik wenigstens denken zu können, muss man sich an der Realität orientieren.

  • Herr Wolffsohn, warum siedeln Sie sich bei den Zwergen an? Ich glaube, weil es Ihrem
    Format entspricht!

  • Ach ja, wenn alles so einfach wäre: Deutsche und Europäer sind die Doofies, die sich den Wirtschaftshypersuperübermächten USA und Israel gegenüber gefälligst klein zu machen hätten.

    Nein, nein, nein. Von Ihnen, Herr Wolffsohn, hätte ich seriösere Pressearbeit erwartet.

Mehr zu: Gastbeitrag - Deutschland und Europa sind nur wichtigtuerische politische Zwerge

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%