Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gastbeitrag von Steven Hill Ubers neues Fahrdienstmodell sollte reguliert werden

Ubers neues Fahrdienstmodell hat zwar das Potenzial, vorhandene Verkehrsoptionen auf positive Weise zu ergänzen. Doch ohne Regulierung wirkt es zerstörerisch.
Steven Hill ist Journalist in Residence am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Autor des Buchs „Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert“. Quelle: Pressefoto [M]
Der Autor

Steven Hill ist Journalist in Residence am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) und Autor des Buchs „Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert“.

Der neue Uber-Chef Dara Khosrowshahi ist zurzeit als „Botschafter des guten Willens“ weltweit unterwegs und präsentiert das neue, das freundlichere und sanftere Gesicht des Unternehmens. Er hofft auf einen Neustart seines Fahrdienstmodells an Standorten wie Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Bislang hat dort die von Uber gepflegte Form des Cowboy-Kapitalismus für sehr viel Unmut gesorgt.

Hat sich das Geschäftsmodell der Fahrvermittlung wirklich verändert? Uber behauptet das. Kürzlich war Khosrowshahi zu Gast auf der Digitalkonferenz DLD in München. Dort beteuerte er, das Unternehmen wolle aus Fehlern der Vergangenheit lernen: „Wir wollen mit den Behörden, Städten und Taxiunternehmen zusammenarbeiten.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gastbeitrag von Steven Hill - Ubers neues Fahrdienstmodell sollte reguliert werden

Serviceangebote