Gastbeitrag von Thomas Duesterberg Chinas Frontalangriff auf den Westen

Die Volksrepublik hat einen kühnen Plan: Während sich der Westen auf dem Reichtum seiner Industrie ausruht, strebt Peking die globale Hightech-Führerschaft an. Das trifft auch die deutsche Industrie.
  • Thomas Duesterberg
Die politische Entschlossenheit, den Überwachungsstaat zu optimieren, spielt den Chinesen in die Hände.
Thomas Duesterberg

Die politische Entschlossenheit, den Überwachungsstaat zu optimieren, spielt den Chinesen in die Hände.

Die Zusammenarbeit zwischen den USA und Europa in wirtschaftlichen Fragen ist auf einem Tiefpunkt. Bemühungen wie der Versuch, das transatlantische Handelsabkommen wiederzubeleben, haben aktuell keine Chance auf Erfolg. Dementsprechend grassiert transatlantisch das Gefühl gegenseitiger Desillusionierung.

Ein erfolgversprechenderer Ansatz als gegenseitige Schimpfreden wäre, sich auf eine gemeinsame Herausforderung zu konzentrieren – die resolute Art und Weise, in der die Chinesen die Industrienationen des Westens herausfordern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%