Gastbeitrag von Wolfgang Clement Bildung XXL

Deutschland wird beim Thema Bildung abgehängt. Die Bundesländer schaffen es nicht, der Verantwortung gerecht zu werden. Das föderale System als Ganzes infrage zu stellen, ist kaum sinnvoll. Es gibt nur einen Weg.
Wolfgang Clement war Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.
Der Autor

Wolfgang Clement war Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.

In so gut wie allen internationalen Vergleichsstudien schulischer Qualifikationen liegen deutsche Schülerinnen und Schüler bestenfalls im Durchschnitt. Höhere Mittelwerte als wir erreichen inzwischen die Schüler in 20 Staaten. Im Jahr 2001 lagen wir noch auf Platz 5! Das bedeutet: Die Grundschüler in anderen Ländern kommen voran, hierzulande hingegen passiert nicht genug. Die baden-württembergische Bildungsministerin Susanne Eisenmann, die der deutschen Kultusministerkonferenz vorsitzt, beschreibt es umwerfend klar: „Vor dem Hintergrund ist Stagnation natürlich Rückschritt.“

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Gastbeitrag von Wolfgang Clement - Bildung XXL

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%