Gastbeitrag zum digitalen Wandel Deutschland muss seine Ressourcen nutzen – seine Köpfe

Die Digitalisierung ist mehr Chance als Risiko. Es obliegt der Politik, den richtigen Rahmen zu setzen – von der Schule bis zur Arbeit.
  • Peter Oberegger
Wann und wo wir arbeiten, wird künftig weniger relevant sein; das Ergebnis zählt. Quelle: dpa
Alles digital

Wann und wo wir arbeiten, wird künftig weniger relevant sein; das Ergebnis zählt.

(Foto: dpa)

Von der Entgrenzung der Arbeit ist die Rede, dem Abbau von Arbeitsplätzen und davon, dass der Langsame auf der Strecke bleibt. Digitalisierung heißt das Schreckgespenst, das die Gesellschaft in Unruhe versetzt. Das Gefühl, diesem Prozess ausgeliefert zu sein, lässt Wirtschaftslenker wie Beschäftigte blind werden für die Chancen: mehr Umweltschutz durch autonomes Fahren, gemeinsam genutzte Dienstleistungen und Smart Citys. Höhere Effizienz, weniger Fehlbehandlungen im Gesundheitssystem und neue Berufsbilder, die sich durch die Digitalisierung entwickeln werden. Wir stehen erst am Anfang!

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gastbeitrag zum digitalen Wandel - Deutschland muss seine Ressourcen nutzen – seine Köpfe

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%