Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Gastkommentar Fünf mal „Ja“ zur Sozialen Marktwirtschaft

Ludwig Erhards Programmatik ist Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolgs und auch im iPhone-Zeitalter noch „in“. Fünf Gründe, um bei dem Konzept zu bleiben.
  • Ilse Aigner
05.03.2018 - 14:17 Uhr
Sein Konzept der Sozialen Marktwirtschaft gilt auch im digitalen Zeitalter. Quelle: dpa
Ehemaliger Bundeskanzler Ludwig Erhard

Sein Konzept der Sozialen Marktwirtschaft gilt auch im digitalen Zeitalter.

(Foto: dpa)

Die CDU begibt sich auf die Suche nach einer neuen Programmatik. Denn das alte CDU-Grundsatzprogramm bildet viele Herausforderungen unserer Zeit nicht ab. In diesem Zusammenhang wird gern auf ein Konzept zurückgegriffen, das noch älter ist als besagtes Grundsatzprogramm: auf die Soziale Marktwirtschaft. Mag es – als die CDU ihre Programmatik verfasste – noch keine iPhones gegeben haben. Als Ludwig Erhard seine Gedanken entwickelte, wurden Lebensmittel- und Kleiderkarten vergeben. Und der Staat regelte alles: Preise, Löhne, Mieten. Trotzdem ist Erhard wieder „in“ – und das aus gutem Grund:

1. Die Soziale Marktwirtschaft ist die Grundlage unseres wirtschaftlichen Erfolgs, ohne die der Aufstieg Deutschlands nicht denkbar ist. Dabei formuliert das Konzept einen von Optimismus getragenen Gestaltungswillen. Diesen gilt es zu erneuern – und dem Gefühl entgegenzusetzen, den rasanten Veränderungen unserer Zeit hilflos ausgeliefert zu sein.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Gastkommentar - Fünf mal „Ja“ zur Sozialen Marktwirtschaft
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%