Kommentar von Philip Lane zu neuen Wertpapieren Mehr Sicherheit für Europa

Neuartige Wertpapiere sollen den Kontinent krisenfest machen und Europa helfen, sein wirtschaftliches Potenzial zu entfalten. Die Papiere müssten vor ihrer Einführung aber noch regulatorische Hürden nehmen.
  • Philip Lane
Philip Lane ist irischer Notenbankchef und leitet die Taskforce zu European Safe Bonds. Quelle: Reuters
Der Autor

Philip Lane ist irischer Notenbankchef und leitet die Taskforce zu European Safe Bonds.

(Foto: Reuters)

Europa ist wieder auf Kurs: Die konjunkturelle Erholung ist robust und das Wachstum stärker als in den letzten zehn Jahren. Trotzdem sollten wir uns nicht entspannt zurücklehnen. Zwar ist die Gemeinschaftswährung ein Erfolg, doch sie ist noch immer nicht vollendet.

Da es noch keinen echten Binnenmarkt für Bankdienstleistungen gibt, ist Europa anfällig für wirtschaftliche Schocks, die zur Fragmentierung der Finanzmärkte entlang der Ländergrenzen führen können. Schocks werden also durch örtliche Anfälligkeiten verstärkt, statt durch einen robusten Binnenmarkt abgefedert zu werden, in dem private Anleger Risiken teilen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar von Philip Lane zu neuen Wertpapieren - Mehr Sicherheit für Europa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%