Nobelpreisträger Joseph Stiglitz Ein Angriff auf globale Patente

In Zeiten der globalen Weltwirtschaft muss geistiges Eigentum neu definiert werden. Statt Gewinne weniger Firmen zu maximieren, sollte jegliches Wissen darauf ausgelegt sein, wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.
  • Joseph Stiglitz
Auf die „Weightless Economy“ – die Wirtschaft der Ideen, Kenntnisse und Informationen – wird ein wachsender Anteil der Produktionsleistung entfallen, meint der Nobelpreisträger und Professor für Ökonomie.
Joseph Stiglitz

Auf die „Weightless Economy“ – die Wirtschaft der Ideen, Kenntnisse und Informationen – wird ein wachsender Anteil der Produktionsleistung entfallen, meint der Nobelpreisträger und Professor für Ökonomie.

Als die südafrikanische Regierung 1997 versuchte, ihre Gesetze zu ändern, um sich preiswerte Generika zur Behandlung von HIV/Aids zunutze zu machen, bot die globale Pharmaindustrie ihr gesamtes Arsenal gegen das Land auf, was einen hohen menschlichen Tribut forderte.

Schließlich gewann Südafrika das Verfahren, doch die Regierung hatte ihre Lektion gelernt: Sie versuchte danach nie wieder, Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Bürger in die eigenen Hände zu nehmen, indem sie das bestehende globale Regelwerk zum Schutz geistigen Eigentums infrage stellte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Nobelpreisträger Joseph Stiglitz - Ein Angriff auf globale Patente

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%