Prüfers Kolumne Aus für den Allnighter

Nach skandinavischem Vorbild experimentieren manche Firmen in Deutschland mit der 25-Stunden Woche. Aber wäre das wirklich für alle so befriedigend? Wir leben inzwischen in ganz anderen Zeiten.
Tillmann Prüfer ist Mitglied der Chefredaktion des „ZEIT“-Magazins.
Der Autor

Tillmann Prüfer ist Mitglied der Chefredaktion des „ZEIT“-Magazins.

Ich habe gelesen, dass in Deutschland erste Betriebe mit der 25-Stunden-Woche experimentieren. In verschiedenen skandinavischen Unternehmen sind fünf Stunden täglich schon Standard. Man soll dabei nicht etwa weniger arbeiten. Das Pensum wird nicht herabgesetzt. Es wird einfach davon ausgegangen, dass man all das, was man zuvor in acht Stunden geschafft hat, auch in fünf Stunden erledigen kann. Wenn man dabei nur zügig und konzentriert ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Prüfers Kolumne - Aus für den Allnighter

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%