Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Prüfers Kolumne Die Banalität des Glücks

Glücklich macht, wenn man sich an Vorschriften halten kann, die einem sagen, ob man die Dinge richtig macht oder nicht.
Tillmann Prüfer ist Mitglied der Chefredaktion des „ZEIT“-Magazins.
Der Autor

Tillmann Prüfer ist Mitglied der Chefredaktion des „ZEIT“-Magazins.

Ich frage mich öfters, ob Freiheit eigentlich glücklich macht. Zum Beispiel die Freiheit im Job. Im Großen und Ganzen geht man davon aus, dass Mitarbeiter umso zufriedener sind, je mehr Gestaltungsspielräume sie haben. Wer sich seine Ziele selbst setzen und koordinieren kann, ist mit seiner Arbeit zufriedener als jemand, der unter starker Kontrolle steht.

Angestellte schätzen sogar Autonomie als wertvoller ein als Macht. Wenn Mitarbeiter bei gleicher Bezahlung wählen können zwischen selbstbestimmtem Arbeiten und einer Führungsposition, dann wählen sie meist die Unabhängigkeit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote