Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte Deutschlands Konkurrent Trump

Eine starke Digitalwirtschaft, viele Talente und billiger Strom: Die USA als Industriestandort sind Deutschland in einigen Punkten voraus. Die GroKo-Sondierer dürfen daher die Wettbewerbsfähigkeit nicht vernachlässigen.
  • Thomas Bareiß
Die USA sind Deutschlands Gegenspieler im globalen Standortwettbewerb. Quelle: AP
US-Präsident Donald Trump

Die USA sind Deutschlands Gegenspieler im globalen Standortwettbewerb.

(Foto: AP)

Die jüngste Reform der Unternehmensbesteuerung soll die Wirtschaft um 1,5 Billionen US-Dollar entlasten. Bei aller Aufregung über verschiedene Äußerungen und Taten verfolgt US-Präsident Trump wirtschaftspolitisch einen relativ klaren Kurs: die Reindustrialisierung der USA. Neben der Steuerpolitik kann er auf weitere Pluspunkte für die USA setzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Wettbewerb der Wirtschaftsstandorte - Deutschlands Konkurrent Trump

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%